Bei dieser Therapie findet durch die im Ultraschallbereich erzeugten Schwingungen eine Mikromassage des Gewebes statt. Hierdurch wird die Durchblutung gefördert. Außerdem wird die Gewebsstruktur gelockert und erfährt eine Tiefenentspannung.

 

So wird es auch möglich, spezielle Substanzen, die ich individuell nach Ihrem Beschwerdebild ausrichte, tief in die Muskulatur und in das Gewebe einzuarbeiten. Diese Substanzen wirken entzündungshemmend und schmerzstillend.

 

So eignet sich die Behandlung hervorragend bei allen Schmerzen des Bewegungsapparates ebenso wie bei diversen Hauterkrankungen und Nervenleiden.

 

Die Ultraschalltherapie wird u.a. angewandt bei

 

  • funktionellen Rückenschmerzen
  • Wirbelblockaden
  • Lumboischialgien
  • Bandscheibenvorfällen
  • Muskelverspannungen
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Fibromyalgie
  • Sehnenentzündungen (z.B. Tennisarm)
  • Bänderläsionen
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Traumen, Prellungen, Hämatome, Ödeme
  • Arthrosen, Arthritis
  • Meniskusläsionen
  • Sklerodermie
  • Frakturen
  • Osteoporose
  • Fersensporn
  • Herpes-Zoster-Neuralgie
  • Polyneuropathie
  • Fascialisparese
  • Karpaltunnensyndrom
  • Akne und Aknenarben
  • Psoriasis
  • Narben und Narbenkeloide
  • Neurodermitis
  • chron. Ekzeme
  • Allergien
  • Stoffwechselsteigerung