Die Schilddrüse arbeitet eng mit der Nebenniere zusammen, der zweiten großen Hormondrüse, die für die Stressbewältigung zuständig ist. Eine Störung der einen Drüse kann dann bald eine Überforderung und Erschöpfung der anderen bedingen. Ähnliche Verknüpfungen bestehen mit den Geschlechtsdrüsen und deren Funktion und von diesen großen Hormondrüsen aus gibt es Wechselwirkungen auf alle anderen hormonbildenden Zellen des Körpers, wodurch verschiedene Funktions- und Regulationsstörungen und Krankheiten entstehen können. Eine Therapie bei der Erkrankung einer Hormondrüse muss hier immer im Zusammenhang mit dem Zustand und der Funktionstüchtigkeit einer anderen Hormondrüse geplant werden.


Als zertifizierte Schilddrüsenpraktiker nach Dr. Rieger widmen wir uns der ganzheitlichen Behandlung von hormonellen Störungen und Erkrankungen der Schilddrüse: Der Hashimoto-Thyreoiditis u.a. Formen der Schilddrüsenentzündung, des Morbus Basedow und von gutartigen Schilddrüsenknoten, sowie der Nebennierenreizung und Nebennierenschwäche.

 

Diese Therapie ist völlig unideologisch und schließt sowohl die konservativen Maßnahmen der Schulmedizin wie auch alle tauglichen Mittel der naturheilkundlichen Heilung von hormonellen Störungen und Krankheiten mit ein, wobei der Schwerpunkt auf Lokaltherapie, Atem- und Körperübungen, natürlichen Schilddrüsenblockern und natürlichen Hormonpräparaten und homöopathischen und pflanzlichen Heilmitteln ruht.


 

 

  • modernste Ultraschalldiagnostik
  • Labordiagnostik und Mikronährstoffanalysen
  • biologische Hormontherapien
  • ganzheitlicher Ansatz