Bei der Laserakupunktur wird an Stelle der Nadeln ein energiereicher, gebündelter Lichtstrahl eingesetzt. Die Laserakupunktur-Behandlung ist im Unterschied zur klassischen Nadelakupunktur völlig einstichfrei und somit besonders geeignet für stark schmerzsensibilisierte Personen, Kinder und schwache Personen.

 

Das Laserakupunktur-Verfahren ist seit ca. 20 Jahren bekannt. Das Ziel der Laserakupunkturbehandlung ist die Stimulierung der Akupunkturpunkte durch das energiereiche Laserlicht. Lokal entfalten die Laserstrahlen eine biologische Heilwirkung im akut und chronisch erkrankten Gewebe.